Website-Sicherheitscheck ## Wie sicher ist Ihre Firmenwebsite?

Regionaler Marktführer für moderne IT

Website-Sicherheitscheck ## Wie sicher ist Ihre Firmenwebsite?

Einen Website-Sicherheitscheck sollte jeder Betreiber einer Seite regelmäßig durchführen. Tatsächlich aber liegt wohl die Anzahl derer, denen die Sicherheit ihrer Online-Präsenz am Herzen liegt, im überschaubaren Bereich. Einer aktuellen Erhebung zufolge soll jede zwölfte Website über gravierende Sicherheitsmängel verfügen.

Erfahren Sie, welche Auswirkungen das haben kann und wie Sie die Sicherheit Ihrer (Firmen-)Website prüfen können.

website-sicherheitscheckwebsite-sicherheitscheckEinen Website-Sicherheitscheck sollte jeder Betreiber durchführen. Bild: Pixabay/ mohamed_hassan

Sichere Webseite? Fehlanzeige!

Unsichere Seiten bergen nicht nur eine Menge Risiken für die Besucher der Präsenz – umgekehrt ist der Betreiber ebenfalls in Gefahr. Der eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. hat jetzt festgestellt, dass jede zwölfte Seite so unsicher ist, dass Hacker und Cyberkriminielle leichtes Spiel haben.

Untersucht wurden dafür mehr als 1.400 Online-Präsenzen mittelständischer Unternehmen aus Deutschland. Allein knapp 40 Prozent aller Seiten verfügten über kein HTTPS- beziehungsweise SSL-Zertifikat, bei weiteren 14 Prozent waren die Zertifikate ungültig oder fehlerhaft.

Das ist übrigens nicht nur problematisch für die IT-Sicherheit, sondern auch ein DSGVO-Verstoß – und der kann teuer werden. Unabhängig davon blockieren mittlerweile die meisten gängigen Web-Browser Seiten ohne gültiges SSL-Zertifikat. Setzen Sie auf Ihrer Firmenwebsite also immer noch keines ein, leben Sie nicht nur gefährlich und müssen sich vor DSGVO-Sanktionen fürchten, sondern dürfen sich auch nicht über eingebrochene Besucher-Zahlen wundern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.