Office 2010 Supportende ## Stichtag für End-of-Support rückt immer näher

Regionaler Marktführer für moderne IT

Office 2010 Supportende ## Stichtag für End-of-Support rückt immer näher

Das Office 2010 Supportende steht an. Am 13. Oktober 2020 endet der Support für Microsoft Office 2010. Es wird keine Verlängerung im Rahmen eines erweiterten Supports oder zusätzliche Sicherheitsupdates geben. Folge: Die Anwendungen funktionieren weiterhin, aber stellen ein leichtes Ziel für Hacker dar.

Die wichtigsten Eckdaten zum Supportende von Office 2010 bekommen Sie von uns.

Office 2010 Supportende

Ein Supportende bedeutet für Sie nicht zwingend, dass Sie das entsprechende Programm nicht mehr nutzen können. Sie werden auch Office 2010 nach seinem Supportende am 13. Oktober 2020 weiterhin nutzen können. Das gab der Hersteller Microsoft jetzt auf seiner Website bekannt. Aber gerade Betriebe sollten sich gut überlegen, ob sie sich den drohenden Gefahren durch fehlende Updates hingeben wollen. wer Office 2010 weiterhin nutzt, muss einige Einschränkungen in Kauf nehmen. Der Grund hierfür ist, dass, wie es schon im Wort steckt, sämtlicher Support für das Programm entfallen wird. Was das konkret bedeutet? Das klären wir hier für Sie verständlich auf!

Eine Anmerkung sei jedoch schon einmal vorweggenommen: Damit ein vollumfänglicher Schutz weiterhin gewährleistet bleibt, müssen Sie die Software zu einer neueren Office-Version aktualisieren. Nur damit können Sie weiterhin effektiv und vor allem sicher arbeiten.

Supportende von Microsoft-ProduktenSupportende von Microsoft-Produkten

Neben dem Microsoft Office Supportende wird auch der Support für weitere Produkte von Microsoft eingestellt. Viele sind in den Betriebsalltag fest integriert. Bild: Pixabay/FirmBee

Welche Versionen von Office 2010 sind vom Supportende betroffen?