Microsoft-Teams-Einführung durch Experten ## Warum Sie eine Microsoft-Teams-Beratung nutzen sollten

Regionaler Marktführer für moderne IT

Microsoft-Teams-Einführung durch Experten ## Warum Sie eine Microsoft-Teams-Beratung nutzen sollten

Keine Kontrolle, jeder macht, was er will. Dieses Fazit zieht so manches Unternehmen, nachdem Microsoft Teams von heute auf morgen gestartet wurde. Das Problem: Das Potenzial des Tools kann sich nur durch eine optimierte Microsoft-Teams-Einführung voll entfalten.

Wir erklären, warum Sie nach der übereilten Einführung unbedingt eine Microsoft-Teams-Beratung durch einen Experten benötigen.

Zu sehen sind drei Kollegen, die mit Microsoft Teams arbeiten. Damit sie zufrieden sind, muss die Microsoft-Teams-Einführung optimiert sein. Bild: MicrosoftZu sehen sind drei Kollegen, die mit Microsoft Teams arbeiten. Damit sie zufrieden sind, muss die Microsoft-Teams-Einführung optimiert sein. Bild: Microsoft

Damit die Mitarbeiter zufrieden sind, muss die Microsoft-Teams-Einführung optimiert sein. Bild: Microsoft

Microsoft-Teams-Einführung übers Knie gebrochen?

Versetzen wir uns einige Monate zurück. Die Corona-Krise war bis vor kurzem noch weit weg, jetzt trifft sie Deutschland – und deutsche Unternehmen – mit voller Wucht. Innerhalb weniger Tage zeichnet sich der Lockdown ab. Unternehmen stehen vor der Aufgabe, nichtsdestotrotz ihren Betrieb so weit wie möglich aufrecht zu erhalten. Viele satteln von heute auf morgen auf das Home Office um.

In dieser Situation kommt das Angebot Microsoft Teams kostenlos genau richtig. Die Nutzerzahlen explodieren – allein innerhalb einer Woche steigen die Zahlen im März von 32 Millionen auf 44 Millionen weltweite Nutzer an. Ende April waren es dann schon 75 Millionen tägliche Nutzer.

Dieser Boom ist auch kein Wunder. Mit Anwendungen für digitale Konferenzen, Dateiaustausch und Zusammenarbeit bietet Microsoft Teams genau das, was Unternehmen für das Home Office benötigen. Das Tool bringt Mitarbeiter trotz räumlicher Distanz virtuell an einem Ort zusammen. Also alles Friede, Freude, Eierkuchen?