Kauftipps für den Firmenlaptop ## Die optimale Ausstattung für Firmennotebooks entscheidet

Regionaler Marktführer für moderne IT

Kauftipps für den Firmenlaptop ## Die optimale Ausstattung für Firmennotebooks entscheidet

Nicht jeder Firmenlaptop wird seiner Funktion als modernes, effektives Arbeitsgerät gerecht. Himmelweite Unterschiede bei der Ausstattung können Laien bei der Bestellung verunsichern. Schlimmstenfalls ist der Ärger nachher umso größer – und effektives Arbeiten nur begrenzt möglich.

Wir verraten, über welche Ausstattungsmerkmale ein Firmennotebook verfügen sollte und worauf Sie besonders achten müssen.

firmenlaptopfirmenlaptop

Wer bei der Anschaffung eines Firmenlaptops spart, bereut es später. Bild: Pixabay/Free-Photos

Firmenlaptop: individuelles Stellenprofil berücksichtigen

Bei der Entscheidung für ein neues Business-Notebook hat man die Qual der Wahl. Der Angebotsdschungel ist häufig so dicht, dass irgendwann aus Frustration einfach das Gerät bestellt wird, dessen Werbetext am besten ist. Das kann sich im Nachhinein jedoch als fatale Fehlentscheidung entpuppen. Und was viele Käufer leider häufig vergessen: Das individuelle Stellenprofil des Mitarbeiters, für den der Laptop bestimmt ist, muss unbedingt Berücksichtigung finden.

Bestes Beispiel: Grafiker und (Web-)Designer. Wer einen kreativen Kopf einstellt, darf an der Hardware und Ausstattung nicht sparen. Denn allein Programme für die Bildbearbeitung oder Gestaltung fressen jede Menge Ressourcen und Arbeitsspeicher. Kommt der Laptop nicht mit, ist effizientes und schnelles Arbeiten unmöglich. Ergebnis: Der Mitarbeiter benötigt viel mehr Zeit als eigentlich nötig, um seine Aufgaben zu erledigen und schafft demnach weniger – und zwar an jedem einzelnen Arbeitstag.