IT-Services trotz Corona ## Dienstleister aus dem IT-SERVICE.NETWORK sind für Sie da!

Regionaler Marktführer für moderne IT

IT-Services trotz Corona ## Dienstleister aus dem IT-SERVICE.NETWORK sind für Sie da!

Das öffentliche Leben kommt zunehmend zum Erliegen. Auch wir, als Partner in dem IT-SERVICE.NETWORK, stehen damit vor bisher unbekannten Hürden. Aber: Wir bieten unsere IT-Services trotz Corona weiterhin an und halten Ihre IT-Systeme am Laufen!

Wie funktioniert IT-Betreuung in Zeiten von Covid-19? Wir klären auf!

Zu sehen ist die Spiegelung eines Mannes auf einem Bildschirm. Er bietet IT-Services trotz Corona. Bild: Unsplash/Peter GDie Techniker des IT-SERVICE.NETWORK bieten IT-Services trotz Corona. Bild: Unsplash/Peter G

Herausfordernde Zeiten für Ihre IT

Das Coronavirus hat mittlerweile ganz Deutschland im Griff. Das äußert sich an der steigenden Zahl der Erkrankten, aber auch an den zunehmenden Beschränkungen des öffentlichen Lebens. Auf der einen Seite haben Kita- und Schulschließungen sowie umfangreiche Ladenschließungen das öffentliche Leben zum Erliegen gebracht. Auf der anderen Seite versuchen viele Unternehmen, mit dem Ausweichen der Mitarbeiter ins Home Office ihre Geschäfte so gut wie möglich fortzusetzen.

Damit der Betrieb weiterlaufen kann, sind Sie aber zugleich darauf angewiesen, dass Ihre Technik funktioniert. Vielleicht greifen Ihre Mitarbeiter jetzt vermehrt aus dem Home Office auf Ihre IT-Systeme zu. Möglicherweise ist einer Ihrer Mitarbeiter in dieser herausfordernden Zeit nicht so aufmerksam wie sonst, fällt auf eine Coronavirus-Phishing-Kampagne herein und öffnet Cyberkriminellen damit unbeabsichtigt Tür und Tor zu Ihrem Netzwerk. Eventuell stellt sich Ihnen aber auch nur ein ganz alltägliches IT-Problem in den Weg.

Fest steht: Auch in Zeiten des Coronavirus sind Sie unter Umständen auf die Hilfe eines externen IT-Dienstleisters angewiesen. Aber können Sie diese angesichts der vielen Restriktionen auch bekommen?

Wie bieten IT-Services trotz Corona!

Daher möchten wir Ihnen an dieser Stelle versichern: Unsere Experten aus dem IT-SERVICE.NETWORK werden ihren Geschäftsbetrieb auch in dieser besonderen Situation für Sie aufrecht erhalten und Ihnen Unterstützung bieten – so lange es die Vorgaben und Bestimmungen von Bund und Ländern zulassen und sofern sämtliche Hygienevorschriften eingehalten werden können.

Zunächst einmal sind unsere Spezialisten wie gewohnt telefonisch für Sie erreichbar. Auch per E-Mail können Sie selbstverständlich Kontakt aufnehmen. Die Erfahrung hat aber gezeigt: Viele IT-Probleme oder IT-Anfragen lassen sich im telefonischen Gespräch meist besser klären, als es auf dem schriftlichen Weg der Fall ist, denn etwaige Rückfragen lassen sich direkt stellen und ohne Zeitverzögerung beantworten. Das weitere Vorgehen kann dann individuell besprochen werden.

Per Fernwartung die Gesundheit schützen

Das Mittel der Fernwartung ist dabei zunächst ein wichtiges Medium. Denn: Indem unser Fachpersonal zum Beispiel auf ein bestimmtes Gerät innerhalb Ihres Systems zugreift, kann es sich auch aus der Ferne auf Fehlersuche begeben. Manche Fehler lassen sich sogar auch über diesen Weg direkt beheben. Zumindest aber kann der Fehler entdeckt und das weitere Vorgehen besprochen werden.

Natürlich erfolgt dieser Zugriff nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Diese erteilen Sie selbstverständlich nur einmalig, sollte zu einem späteren Zeitpunkt erneut eine Fernwartung notwendig werden, müssen Sie zuvor wieder aktiv zustimmen.

Handelt es sich bei dem von einem Problem betroffenen Gerät beispielsweise um einen stationären PC oder einen Laptop, können Sie sogar am Bildschirm verfolgen, was unser Profi daran genau macht.

Zu sehen ist ein IT-Techniker. Er bietet IT-Services trotz Corona. Bild: Unsplash/ThisisEngineering RAEngVor-Ort-Termine sind bei betriebskritischen IT-Problemen möglich. Bild: Unsplash/ThisisEngineering RAEng

Vor-Ort-Termin bei betriebskritischen Problemen

Eine Vielzahl von IT-Problemen lässt sich aber leider nicht per Fernwartung lösen. Ist das der Fall, wird unser Partner mit Ihnen gemeinsam entscheiden: Handelt es sich um ein betriebskritisches Problem, das unbedingt zeitnah zu beheben ist? Unter Abwägung der gesundheitlichen Risiken fällt daraufhin die Entscheidung für oder gegen einen Vor-Ort-Termin.

Sollte einer unserer Techniker Ihnen in dieser besonderen Situationen tatsächlich einen Besuch abstatten müssen, wird er selbstverständlich sämtliche Hygienevorschriften beachten. Denn: Weder seine eigene Gesundheit noch die Ihre dürfen in Gefahr gebracht werden. Wir bitten Sie eindringlich, ihrerseits ebenfalls die Hinweise zur Hygiene zu beachten.

Falls sich aber herausstellen sollte, dass das Problem überbrückt werden kann, wird unser Partner auf Wunsch wieder Kontakt mit Ihnen aufnehmen und einen Termin mit Ihnen abstimmen, sobald sich die Situation entspannt hat.

IT-Service trotz Corona – nehmen Sie Kontakt auf!

Besonders den kleinen und mittelständischen Unternehmen stehen herausfordernde Zeiten bevor. Zumindest hinsichtlich der technischen Herausforderungen leisten Ihnen die Experten aus dem IT-SERVICE.NETWORK gerne Hilfestellung. So lange es unseren Partnern möglich ist, Service-Leistungen ohne gesundheitliche Gefährdung und unter Einhaltung der offiziellen Vorgaben zu erbringen, sind sie weiterhin für alle IT-Belange für Sie da.

In unserem Blog informieren wir Sie über viele verschiedene Themen, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus für Unternehmer und Entscheider wichtig sind. Wir stellen Ihnen beispielsweise die Wirtschaftshilfen vor, die die Regierung Unternehmen in Aussicht gestellt hat, oder beschreiben aktuelle Besonderheiten des Arbeitsrechts.

Wir geben Ihnen aber auch Tipps, wie Ihre Angestellten auch im Home Office effektiv arbeiten. Stichwort: Microsoft Teams kostenlos. Schauen Sie wieder bei uns vorbei und halten sich auf dem Laufenden.

Janina Kröger

Seit Anfang 2019 ist Janina Kröger für den Blog des IT-SERVICE.NETWORK verantwortlich. Neue IT-Trends? Wichtige Business-News? Die studierte Germanistin und ausgebildete Redakteurin behält nicht nur das Geschehen auf dem IT-Markt im Blick, sondern versteht es zudem, das IT-Wissen des IT-SERVICE.NETWORK verständlich aufzubereiten.

Dieser Beitrag kommt von SEKTOR7 IT-Systemhaus. Schaut doch mal vorbei.