iOS 13.5 als Beta-Version verfügbar ## Update bringt Corona-Schnittstelle auf das iPhone

Regionaler Marktführer für moderne IT

iOS 13.5 als Beta-Version verfügbar ## Update bringt Corona-Schnittstelle auf das iPhone

Seit der Einführung von iOS 13 im Herbst 2019 hat Apple bereits elf verschiedene iOS-13-Updates veröffentlicht. Aktuell steckt iOS 13.5 in der Testphase. Möglich ist, dass die neue Betriebssystem-Version zur Entwicklerkonferenz im Juni offiziell ausgerollt wird.

Wir verraten euch, welche Neuerungen iOS 13.5 verspricht und was das Coronavirus damit zu tun hat.

iOS 13.5 merzt Sicherheitslücke in Mail-App aus

Mit iOS 13 ist es etwas verhext. Seit der Veröffentlichung der Betriebssystem-Version im vergangenen September macht Apple mit einer Pannenserie Schlagzeilen. Ein Update nach dem anderen musste ausgespielt werden, um Fehler auszumerzen und Sicherheitslücken zu schließen. Zuletzt hat eine gefährliche Sicherheitslücke in der Mail-App für Aufsehen gesorgt.

Ihr habt die Pannenserie nicht so richtig auf dem Schirm? Dann könnt ihr einen kurzen Abriss dieser Geschichte mit den Beiträgen „iOS 13.3 ist da“ und „iOS 13.4 in der Beta-Phase“ bei uns im Blog Revue passieren lassen.

Offenbar steht jetzt das nächste Update vor der Tür: iOS 13.5 ist als Nachfolger von iOS 13.4.1 schon in der Beta-Version verfügbar. Aber was kann das neue iOS-Update? Eines sei an dieser Stelle schon verraten: Die Gesundheit spielt in diesem Update eine große Rolle.

Zu sehen ist eine Hand mit iPhone, darauf ist der Memoji-Generator aufgerufen. Das Update iOS 13.5 soll wieder viele Neuerungen bringen. Bild: Unsplash/Szabo ViktorZu sehen ist eine Hand mit iPhone, darauf ist der Memoji-Generator aufgerufen. Das Update iOS 13.5 soll wieder viele Neuerungen bringen. Bild: Unsplash/Szabo Viktor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.