Home Office mieten ## Statten Sie Mitarbeiter mit dem Modern Workplace aus

Regionaler Marktführer für moderne IT

Home Office mieten ## Statten Sie Mitarbeiter mit dem Modern Workplace aus

Wussten Sie, dass Sie Hardware und Software für Telearbeitsplätze auch mieten können? Die Laufzeiten lassen sich dabei individuell festlegen, beginnend bei nur sechs Monaten. Home Office mieten – gerade in Zeiten von Corona ist das durchaus eine Überlegung wert.

Wir erklären, was es mit dem Modern Workplace auf sich hat und wie dieses Miet-Modell funktioniert.

Zu sehen ist ein Mann am Computer. Vielleicht nutzt er die Option Home Office mieten. Bild: Unsplash/Luke PetersZu sehen ist ein Mann am Computer. Vielleicht nutzt er die Option Home Office mieten. Bild: Unsplash/Luke PetersAusstattung für das Home Office mieten – das geht mit unserem Modern-Workplace-Modell. Bild: Unsplash/Luke Peters

Veraltete Technik sorgt für Verluste

Hohe Anschaffungskosten lassen Sie vielleicht davor zurückschrecken, Ihre Mitarbeiter mit neuen stationären Computern oder auch Laptops für das mobile Arbeiten auszustatten. Allerdings sind die Verluste, die Ihrem Unternehmen durch veraltete Technik entstehen, deutlich höher. Ein paar Zahlen als Beleg für diese These gefällig?

Eine Studie geht davon aus, dass veraltete Technik mit quälend langsamen Systemstarts, mit ständig wieder einfrierender Software und mit größeren Computer-Ausfällen die Effizienz eines Mitarbeiters um bis zu 29 Prozent senken kann. Nehmen Sie einmal an, dass dieser Mitarbeiter im Jahr 50.000 Euro verdient; wenn Sie nun darauf den genannten Prozentsatz anrechen, kommen Sie auf einen Effizienz- und Geld-Verlust in Höhe von 15.000 Euro.

Statten Sie Ihre Mitarbeiter daher unbedingt regelmäßig mit neuer, leistungsstarker Technik aus! Als Richtwert werden hier meist drei Jahre angesetzt. Bei einem Kauf ist die Anschaffung von IT-Geräten nach dieser Zeit nämlich buchungstechnisch abgeschrieben. Aber: Wussten Sie, dass Sie PC-Arbeitsplätze auch mieten können?

Home Office mieten – so funktioniert’s

Sowohl stationäre PC-Arbeitsplätze als auch Laptops für Dienstreisen oder das Home Office können Sie ganz einfach mieten. Bei unseren Experten aus dem IT-SERVICE.NETWORK nennt sich dieses Miet-Modell „Modern Workplace“ – und der hat es in sich! Sie können in diesem Mietangebot nämlich nicht nur die neuesten Notebooks oder Computer auswählen, sondern auch verschiedene weitere Optionen dazubuchen.

Zu diesen Optionen gehört zum Beispiel weitere Hardware. Je nachdem, ob Sie sich für einen stationären Computer oder ein mobiles Notebook entscheiden, benötigen Sie Monitor, Maus und Tastatur, vor allem für den Telearbeitsplatz aber auch zwingend ein Headset für virtuelle Meetings und Anrufe. Und auch die Software können Sie nach Belieben hinzubuchen, beispielsweise ein Windows-Betriebssystem oder ein Microsoft-Office-Paket – auf Wunsch auch mit Microsoft Teams.

Wenn Sie den Modern Workplace noch perfektionieren wollen, können Sie zusätzlich IT-Services hinzufügen. E-Mail-Archivierung, Patch-Management, Daten-Backup und Weiteres nehmen Ihnen unsere Partner im Rahmen ihrer Managed Services gerne ab – und sorgen damit für den Rundum-sorglos-Arbeitsplatz für Ihre Mitarbeiter.

Zu sehen ist ein Büro. Stationäre Arbeitsgeräte lassen sich mieten, aber Sie können auch Home Office mieten. Bild: Unsplash/Annie SprattZu sehen ist ein Büro. Stationäre Arbeitsgeräte lassen sich mieten, aber Sie können auch Home Office mieten. Bild: Unsplash/Annie SprattStationäre PCs oder mobile Geräte – bei uns können Sie Home Office mieten. Bild: Unsplash/Annie Spratt

Home Office mieten – das sind die Vorteile

Sie fragen sich an dieser Stelle noch immer, weshalb es für Ihr Unternehmen Vorteile hat, die Home-Office-Ausstattung oder stationären PCs für das Büro zu mieten statt zu kaufen? Dann fassen wir Ihnen die Vorteile noch einmal übersichtlich zusammen:

  • Flexible Laufzeiten: Sie können die Rechner sechs bis 36 Monate lang mieten. Das sorgt für eine enorme Flexibilität. Ein neuer Mitarbeiter wird mit Probezeit eingestellt, Home Office soll in der Ausnahmesituation (Stichwort: Corona-Krise) nur temporär angeboten werden – mit kurzen Laufzeiten können Sie kurze Zeiträume nutzen.
  • Kalkulierbare Kosten: Mit den monatlich festen Raten entstehen für Sie kalkulierbare Kosten, die Sie fest in Ihrer Buchhaltung einplanen können.
  • Monatliche Kündigungsoption: Vor Abschluss des Mietvertrags können Sie mit unserem Partner eine Abstandszahlung definieren, die anfällt, wenn Sie vor dem eigentlichen Ende der Laufzeit kündigen.
  • Umfassende Individualisierung: Sie entscheiden, wie das Arbeitsgerät für Ihre Mitarbeiter ausgestattet sein soll. Buchen Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen weitere Hardware und Software zum Computer oder Notebook hinzu. Angefangen bei Betriebssystem und Standardprogrammen.
  • Zuverlässiger Geräteaustausch: Ein Gerät ist defekt? Dann bietet Ihnen das Modern-Workplace-Modell die Möglichkeit, das defekte Gerät innerhalb der Vertragslaufzeit auszutauschen. Der IT-SERVICE.NETWORK-Partner haftet für Hardware-Defekte. Ihnen fällt nur die Haftung für selbstverschuldete Schäden an der Mietsache zu.
  • Zusätzliche Leistungen: Auf Wunsch können Sie zusätzliche Leistungen hinzubuchen – angefangen beim Versicherungsschutz für die gemieteten Geräte bis hin zu Managed Services.
  • Kompetente IT-Betreuung: Wenn Sie möchten, prüft unser Partner die Geräte per Monitoring-Lösung auf ihre zuverlässige Funktion, deckt potenzielle Schwachstellen auf und spielt automatisch Sicherheitsupdates aus.
  • Zufriedene Mitarbeiter: In Zeiten des Fachkräftmangels kann die Ausstattung mit der neuesten Technik ein schlagkräftiges Argument sein. Bisherige Mitarbeiter bleiben lieber im Unternehmen, neue Mitarbeiter lassen sich schneller überzeugen.

Sollten Sie weitere stichhaltige Argumente benötigen, empfehlen wir Ihnen die Lektüre unserer Informationsseite zum modernen Arbeitsplatz. Dort finden Sie viele weitere nützliche Hinweise.

Unsere Experten statten Ihr Home Office aus

Wir haben Ihr Interesse für unseren Modern Workplace geweckt? Dann nehmen Sie am besten direkt zu einem Experten aus dem IT-SERVICE.NETWORK Kontakt auf. Er berät Sie bezüglich der richtigen Hardware für Ihre Mitarbeiter, kümmert sich um die Beschaffung originaler Lizenzen, sorgt für die Implementierung der neuen Geräte innerhalb Ihres Unternehmensnetzwerks und vieles mehr. Legen Sie Ihre IT komplett in unsere Hände und lassen sich ein unverbindliches Angebot erstellen!

Wir können Ihnen auf jeden Fall versichern: Wenn Sie sich für das Home Office oder den Büro-Arbeitsplatz zur Miete entscheiden, entscheidet Sie sich für das Geschäftsmodell der Zukunft. Mit unserem auf den Leib geschneiderten Modern-Workplace-Konzept gehören lästige IT-Probleme der Vergangenheit an. Stattdessen konzentrieren Sie sich einfach auf Ihr Kerngeschäft.

Janina Kröger

Seit Anfang 2019 ist Janina Kröger für den Blog des IT-SERVICE.NETWORK verantwortlich. Neue IT-Trends? Wichtige Business-News? Die studierte Germanistin und ausgebildete Redakteurin behält nicht nur das Geschehen auf dem IT-Markt im Blick, sondern versteht es zudem, das IT-Wissen des IT-SERVICE.NETWORK verständlich aufzubereiten.