Geschäftskontinuität ## Neue Strategien für die Business Continuity nach Corona

Regionaler Marktführer für moderne IT

Geschäftskontinuität ## Neue Strategien für die Business Continuity nach Corona

Bislang galt die Sicherstellung der Geschäftskontinuität als höchstes Ziel in Bezug auf Cyberangriffe. Die Corona-Pandemie hat nun gezeigt: Es geht noch um viel mehr. Nämlich vor allem um die Reaktion auf Veränderungen, die so unerwartet kommen, dass sie in keinem Plan berücksichtigt waren.

Wir verraten, welche neuen Strategien gefragt sind und wie Sie sie umsetzen.

geschäftskontinuitätgeschäftskontinuität

Zeit für neue Strategien bei der Geschäftskontinuität. Bild: Pixabay/geralt

Geschäftskontinuität jetzt und in Zukunft sichern

Noch bis Anfang des Jahres 2020 beschäftigten sich Unternehmen vornehmlich mit dem Thema Geschäftskontinuität, um vor allem schnell und flexibel auf Cyberangriffe reagieren können. Oberste Priorität hatte in diesem Zusammenhang die Datensicherheit. Auch wir haben schon häufig über die Business Continuity berichtet – ebenfalls zumeist mit Bezug auf Daten als kostbarstes Gut eines jeden Unternehmens. Doch jeder noch so schöne und gut ausgearbeitete IT-Notfallplan war in Zeiten von Lockdown und Home-Office-Regelungen nahezu überflüssig.

Stattdessen rückten Themen wie die betriebliche Pandemie-Planung in den Fokus. Etwas, womit noch vor wenigen Monaten wohl kein Unternehmer gerechnet hätte. Corona hat eines jedenfalls deutlich gemacht: Es besteht Handlungsbedarf, denn nur so lässt sich gewährleisten, dass Schäden und Risiken auf ein Minimum reduziert werden.