DHL Live Tracking ## Sendungsverfolgung eurer DHL-Pakete bald in Echtzeit?

Regionaler Marktführer für moderne IT

DHL Live Tracking ## Sendungsverfolgung eurer DHL-Pakete bald in Echtzeit?

Nicht mehr den ganzen Tag zuhause auf den DHL-Paketboten warten, sondern genau sehen, wann er bei euch ankommen soll – das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Mit dem DHL Live Tracking soll das aber bald möglich werden.

Was hat es mit dem DHL Live Tracking auf sich? Wir geben Antwort!

Vom Warten auf das DHL-Paket

Seien wir mal ehrlich: Die Nachricht vom Live Tracking von Paketen ist nichts Neues. DPD bietet diesen Service zum Beispiel schon seit 2014, und auch GLS zeigt den Standort einer Paketsendung längst live an. DHL hat die Sendungsverfolgung in Echtzeit bislang dagegen noch nicht im Angebot. Das soll sich aber bald ändern: Noch im Jahr 2020 soll das DHL Live Tracking (auch: DHL-Live-Tracking oder DHL Live-Tracking) kommen.

Damit revolutioniert die Deutsche Post DHL Group sozusagen die eigene Sendungsverfolgung. Auch jetzt wird euch dort schon der Status eurer Pakete angezeigt. Es wird auch angegeben, an welchem Tag das Paket bei euch ankommen soll.

Aber so ein Tag ist lang. Kommt das Paket am Morgen schon um 8 Uhr? Oder liefert es der Bote erst kurz vor seinem Feierabend bei euch ab? Vor allem, wenn ihr selbst berufstätig seid, haben euch diese vagen Angaben bestimmt schon das ein oder andere Mal Probleme bereitet.

Zu sehen ist ein Screenshot der DHL-Webseite zur Sendungsverfolgung. Bald soll das DHL Live Tracking die Sendungsverfolgung deutlich verbessern. Bild: ScreenshotZu sehen ist ein Screenshot der DHL-Webseite zur Sendungsverfolgung. Bald soll das DHL Live Tracking die Sendungsverfolgung deutlich verbessern. Bild: Screenshot

Eine Sendungsverfolgung gibt es bei DHL schon. Besonders genau ist sie aber nicht. Das soll sich mit dem DHL Live Tracking ändern. Bild: Screenshot

Mit DHL Live Tracking die Ankunftszeit sehen

Die Deutsche Post DHL Group startet mit der Ankündigung verschiedener Maßnahmen ein umfassendes Digitalisierungsprogramm. Drei Jahre soll die Umsetzung dauern. Tobias Meyer, Konzernvorstand Post & Paket Deutschland, erklärt, was genau dahinter steckt: „Wir machen unsere Leistungen einfacher nutzbar, Sendungsinformationen unmittelbar zugänglich und unsere Qualität damit transparenter.“ Zu den neuen digitalen Services gehört auch das DHL Live Tracking.

Die gute Nachricht in diesem Zusammenhang: Das DHL Live Tracking soll noch in 2020 verfügbar werden – und zwar sowohl auf dhl.de als auch in der DHL-App. Die Vorteile fasst DHL so zusammen: volle Transparenz beim Paketempfang; genaues Zustellzeitfenster und 15-Minuten Benachrichtigung vor Zustellung. Soll heißen?

Sobald eure Sendung im DHL-Transporter aufgeladen ist, erhaltet ihr ein 60- bis 90-minütiges Zustellzeitfenster. Zudem wird euch ein Countdown mit der Anzahl der Stopps angezeigt, die der Bote vor eurem Standort noch auf der Route hat. Auf einer Google-Maps-Karte sollt ihr die aktuelle Position des Zustellfahrzeugs einsehen können.

Wo ist mein Paket? DHL Live Tracking gibt Antwort

Und wie soll das DHL Live Tracking im Detail funktionieren? Wir erklären euch Schritt für Schritt, wie die Paketzustellung nach Auskunft der Deutsche Post DHL Group in Zukunft genau ablaufen soll:

  1. Ihr gebt in einem Online-Shop eine Bestellung auf.
  2. Kurz darauf erhaltet ihr eine E-Mail von DHL, in der euch angeben wird, an welchem Tag und in welchem Zeitraum das Paket bei euch ankommen soll – das Vorschau-Video von DHL gibt hier einen Rahmen von vier Stunden an.
  3. Am Zustelltag erhaltet ihr erneut eine E-Mail mit dem Hinweis: „Ihr Paket kommt heute!“ In dem Vorschau-Video ist der Zeitraum der Lieferung nun auf 60 bis 90 Minuten reduziert.
  4. Online oder in der App könnt ihr das DHL Live Tracking aufrufen und seht auf der Karte ganz genau, wo sich der Bote gerade befindet. Falls ihr zum Lieferzeitpunkt nicht zuhause sein solltet, könnt ihr auch Wunschort oder Wunschnachbar angeben.
  5. 15 Minuten vor der Zustellung erhaltet ihr erneut eine Benachrichtigung per E-Mail oder App.
  6. Im Idealfall kommt der Paketbote dann exakt zur angekündigten Ankunftszeit bei euch an.

Das hört sich doch alles sehr gut an, oder? Das relativ genaue Zeitfenster könnte euch demnächst helfen, den Tag der Lieferung besser zu planen. Und sobald ihr 15 Minuten vor der Ankunft des DHL-Boten die Benachrichtigung bekommt, wisst ihr genau: Jetzt schafft ihr es nicht mehr zum Supermarkt.

Zu sehen ist ein Paktebote, der einem Mann ein Paket zustellt. Über das DHL Live Tracking konnte der Mann die Position des Boten verfolgen. Bild: Deutsche Post DHL GroupZu sehen ist ein Paktebote, der einem Mann ein Paket zustellt. Über das DHL Live Tracking konnte der Mann die Position des Boten verfolgen. Bild: Deutsche Post DHL Group

Der Paketbote ist da! Per DHL Live Tracking lässt sich der Weg des Boten zu euch in Zukunft genau verfolgen. Bild: Deutsche Post DHL Group

Briefmarken erhalten Matrixcode

Auch die klassischen Briefmarken und weiteren Frankierungen sollen demnächst ins digitale Zeitalter vorrücken – indem sie einen Matrixcode erhalten. Einerseits sollen Briefsendungen dadurch besser nachverfolgt werden können. Sollte dann mal ein Brief verloren gehen, soll es in der Theorie möglich sein, genau zu sehen, an welcher Stelle des Laufwegs er abhanden gekommen ist.

Dem Matrixcode kommt aber noch eine weitere, wichtige Aufgabe zu: Er soll Briefmarken fälschungssicher machen. Laut der Deutschen Post werden Fälschung, Waschung und Wiederverwendung von Postwertzeichen nämlich zu einem immer größeren Problem.

Verknüpft werden soll das Ganze dann noch mit einer Briefankünigung. Per Mail sollt ihr – wie bei den Paketen – über die baldige Ankunft eines Briefes informiert werden. Dabei erhaltet ihr auf Wunsch auch ein Bild des Umschlags. Dafür müsst ihr allerdings ein E-Mail-Postfach bei web.de und GMX haben, denn nur mit diesen Mailanbietern besteht eine Kooperation. Auch schon geplant: Irgendwann soll sogar der Briefinhalt erfasst und euch vorab per Mail zugesandt werden können.

Kein Internet? Kein Live-Tracking!

Damit ihr das DHL Live Tracking sowie die weiteren digitalen Services überhaupt nutzen könnt, braucht ihr vor allen Dingen eins: eine funktionierende, zuverlässige Internetverbindung. Falls es bei euch zuhause daran hapert, solltet ihr tätig werden. Denn: Schlechtes WLAN daheim muss nicht sein.

Zumindest nicht, wenn ihr einen Profi an der Hand habt, der sich fix um die professionelle WLAN-Einrichtung kümmern kann. Der PC-SPEZIALIST in eurer Nähe ist so ein Profi. Nehmt Kontakt zu ihm auf und schildert ihm euer Problem – er kann euch sicherlich weiterhelfen.

Und natürlich gilt: Ihr solltet eure Geräte auch zuhause immer vor Gefahren aus dem Netz schützen. Für Computer, Notebook oder Windows-Tablet empfehlen wir euch unser Eins-für-Alles-Paket. Das kommt allerdings nicht per Post. Fragt am besten bei unserem Fachmann vor Ort nach, was dieser Rundum-Service genau ist und wie ihr ihn bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.